Die folgenden Karten zeigen eine Übersicht von noch bestehenden und nicht mehr vorhandenen historischen Objekten in der Gemeinde Schmelz. Der Zweck dieser Karten ist es, durch einen einfachen Zugang zu diesen Objekten eine weitere Beschäftigung mit ihrer Geschichte zu ermöglichen.

Als Grundlage dient das Open Street Map System, welches die aktuelle Struktur unserer Gemeinde darstellt. Historisch interessante Punkte in diesen Karten sind durch Marker gekennzeichnet, so dass deren Namen durch Überfahren mit der Maus sichtbar werden. Alle Marker sind anklickbar und zeigen dann ein Fenster mit Erklärungen,  gegebenenfalls Bildern, Links zu Bildarchiven und Verweise auf weiterführende Literatur zu den Objekten.

In der am Anfang rechts angezeigten Namensliste sind alle Objekte der Karte verzeichnet und können über das Lupensymbol  direkt geöffnet werden. Dann wird das gesuchte Objekt in der Mitte des Bildschirms positioniert. Die Liste kann oben rechts mit der Schließfunktion geschlossen werden. Mit der Funktion "Daten anzeigen" im Kontextmenu lässt sich die Liste jederzeit wieder öffnen.

 

Violette Tropfenmarker stehen für besondere öffentliche und private Gebäude

Violette Stecknadelmarker zeigen Wohnhäuser wie sie auf den frühesten Fotografien abgebildet sind.

Blaue Quadratmarker mit einem Radsymbol zeigen die Standorte der ehemaligen Mühlen

Rote Tropfenmarker mit einem Kreuz bzw. Stern bezeichnen hier Kirchen, Kapellen und eine Synagoge

 

Geschlossen werden die Fenster jeweils oben rechts oder durch einen Mausklick in die Karte. Die Karte selbst stellt sich auf jede Bildschirmgröße ein und ist mit dem Mausrad  bzw. Daumen und Zeigefinger bei berührungsempfindlichen Bildschirmen, frei skalierbar.

Dieses Projekt wird weiter ausgebaut und deshalb sind Änderungs- und/oder Ergänzungsvorschläge jederzeit willkommen.

HKK 2019